Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

09.12.2019 - 14:18

Berlin, 1933: Anna ist erst neun Jahre alt, als sich ihr Leben von Grund auf ändert: Um den Nazis zu entkommen, muss ihr Vater nach Zürich fliehen; seine Familie folgt ihm kurze Zeit später. Anna lässt alles zurück, auch ihr geliebtes rosa Stoffkaninchen, und muss sich in der Fremde einem neuen Leben voller Herausforderungen stellen. Doch auch in der Schweiz haben es die Flüchtlinge nicht leicht, sodass die Kempers schon bald weiterziehen. Über Paris geht es bis nach London, wo die Familie endlich ankommen kann. (th)

Kinostart

25. Dezember 2019

Regie: Caroline Link
Genre: Drama
Land: Deutschland
Darsteller: Riva Krymalowski, Oliver Masucci, Carla Juri