AUF DEM MERIDIAN VON HAMELN

02.06.2016 - 15:36

Aus dem Geografieunterricht wissen wir hoffentlich,

dass die geografische Lage von Orten in

Länge und Breite angegeben wird. Die Längenkreise,

die aus jeweils zwei gegenüberliegenden

Halbkreisen, den sogenannten Meridianen bestehen,

verlaufen in Nord-Südrichtung von Pol

zu Pol, und es gibt die westlichen und die östlichen

Meridiane. Der Nullmeridian verläuft seit

der Internationalen Meridiankonferenz in Washington,

die 1884 stattfand, auf allen Karten

durch Greenwich / London. Die Breitenkreise

hingegen verlaufen parallel zum Äquator, und

es gibt die nördlichen und die südlichen Breitenkreise.

Hameln liegt z.B. auf 52 Grad, 6 Minuten und

30 Sekunden nördlicher Breite sowie 9 Grad, 21

Minuten und 30 Sekunden östlicher Länge. Alle

Orte, die auf der gleichen östlichen Länge wie

Hameln liegen, zeichnen sich dadurch aus, dass

hier genau zur genau gleichen Zeit die Sonne ihren höchsten Punkt der Tageslaufbahn einnimmt.

Daher auch die Bezeichnung Meridian,

die auf das Lateinische circulus meridianus zurückgeht

und Mittagkreis bedeutet.

In meinem alten Schulatlas habe ich mal recherchiert,

durch welche Länder der Hamelner

Meridian geht, und ich war überrascht, dass es

nicht besonders viele Länder sind. Von Norden

nach Süden sind es nämlich „nur“ Norwegen,

Dänemark, Deutschland, die Schweiz, Italien

(Festland und Sardinien), Frankreich (Korsika),

Tunesien, Algerien, der Niger, Nigeria und Äquatorialguinea.

Alle Länder liegen im Prinzip auf

der Nordhalbkugel. Auf der Südhalbkugel liegt

unser Meridian im Atlantik und trifft schließlich

auf die Antarktis.

In dieser Ausgabe des Magazins möchte ich

mehrere Orte, die ungefähr auf dem Hamelner

Meridian liegt, kurz vorstellen. Beginnen möchte

ich in diesem Zusammenhang mit dem nor- wegischen Ort Skien, der Hauptstadt der Provinz

Telemark. Dieser Ort liegt etwa 790 Kilometer

Luftlinie von Hameln entfernt. Zwei bekannte

Persönlichkeiten aus Skien sind der Schriftsteller

Henrik Ibsen (1828-1906) und der Polarforscher

Hjalmar Johansen (1867-1913), der u.a.

Fridjof Nansen in Richtung Nordpol und Roald

Amundsen zum Südpol begleitet hat.

In Dänemark liegt z.B. der Ort Viborg ungefähr

auf Hamelns Meridian. Diese Stadt liegt etwa

480 Kilometer Luftlinie von Hameln entfernt.

Das Stadtgebiet hat ca. 40.000 Einwohner. Vom

24. bis 26. Juni 2016 findet in Viborg, wie jedes

Jahr Ende Juni, der sogenannte Haervejsmarchen

statt. An diesen zwei Tagen kann man bei

dem größten Wanderevent Skandinaviens mit

vielen Menschen gemeinsam wandern. Es gibt

verschiedene Routen, wobei die längste Route

für einen Tag unglaubliche 45 Kilometer lang ist!