CJ RAMONE

25.06.2019 - 10:01

HANNOVER LUX, 25.07.

Leute, ein Traum wird wahr, ein Highlight des Jahres steht bevor: CJ Ramone, Jahr-gang 1965, heißt eigentlich Christopher Joseph Ward. Er war von 1989 bis 1996, also bis zum Schluss, Bassist der RAMONES und Nachfolger von Dee Dee. Er ist zu hö-ren auf den Alben „Mondo Bizarro“ (1992), „Acid Eaters“ (1994) und „¡Adios Amigos!“ (1995). Mit Dee Dee, dessen Gattin Bar-bare und Marky Ramone spielte er später bei THE REMAINS/RAMAINZ sowie in LOS GUSANONS. CJ Ramone Songs sind eine gute Ersatzdroge für alle RAMONES Fans. Sie klingen sogar so sehr nach RAMONE.(mima)