Erstes Kindernest in der Nordstadt

29.03.2018 - 09:13

„Im Land der kleinen Hände“ kehrt richtig Leben ein. Im Laaker Weg2 in der Nordstadt in Hameln öffnete am 5.März das erste Kindernest. Zustande kam dies durch die finanzielle Unterstützung der Stadt Hameln. Bereits Tage davor war zu einem Tag der offenen Tür eingeladen, an dem Martina Harms Plüschratten an die Kinder verschenkte. Nach dem ersten Kindernest sollen laut Ratsbeschluss noch vier solcher Einrichtungen folgen. Ziel soll sein das immer mehr Kinder in Kindertagesstätten untergebracht werden können. (mw)