Nachbericht: Alison Moyet, Capitol/Hannover, 22.01.

04.03.2019 - 10:25

Ein Hauch der 1980er Jahre wehte durch das sehr gut gefüllte Capitol in Hannover. Die Bühnendeko, gespickt mit farbigen Neonröhren, tat natürlich einiges dazu. Gut 1000 Zuhörer verschlug es in die Veranstaltungsstätte am Schwarzen Bären. Und die hatten ihr Erscheinen nicht bereut! Ein bunter Teller mit alten Hits und neuen Songs wurde serviert. Darunter natürlich auch einige Gassenhauer aus der Zeit mit Vince Clark (Yazoo) aus den „early eighties“. Insgesamt ein sehr abwechslungsreiches Programm aus Balladen, Mid-Tempo-Nummern und Hits zum mitsingen. Insgesamt 20 Songs die den Besuch dieses Konzerts zu einem Highlight machten...

Ein Hauch der 1980er Jahre wehte durch das sehr gut gefüllte Capitol in Hannover. Die Bühnendeko, gespickt mit farbigen Neonröhren, tat natürlich einiges dazu. Gut 1000 Zuhörer verschlug es in die Veranstaltungsstätte am Schwarzen Bären. Und die hatten ihr Erscheinen nicht bereut! Ein bunter Teller mit alten Hits und neuen Songs wurde serviert. Darunter natürlich auch einige Gassenhauer aus der Zeit mit Vince Clark (Yazoo) aus den „early eighties“. Insgesamt ein sehr abwechslungsreiches Programm aus Balladen, Mid-Tempo-Nummern und Hits zum mitsingen. Insgesamt 20 Songs die den Besuch dieses Konzerts zu einem Highlight machten!