Russland

27.01.2014 - 15:24

Überraschend, Vielseitig und Neu

Russland ist flächenmäßig das größte Land der Erde. Es erstreckt sich über Europa und Asien. Ein Wanderer, der quer durchs Land ziehen würde, würde durch vier Klimazonen pilgern: die arktische, subarktische, gemäßigte und subtropische. Wussten Sie, dass Russland von 22 Meeren umspült wird? Und, dass die kürzeste Entfernung zwischen Russland und den USA nur 4 km beträgt? In der sibirischen Siedlung Ojmjakon wurden schon einmal -73 Grad gemessen. Damit ist sie der kälteste Ort der nördlichen Halbkugel.

Ein Land nicht nur aus Schnee und Kälte

Diese Kälte, Eis und Schnee sind meistens die ersten Assoziationen mit Russland. Es geht aber auch ganz anders, denn Russland ist ein sehr vielseitiges Land. Von April bis Oktober zieht der größte und bekannteste russische Kurort Sotschi seine Besucher zur Badesaison an. Hier werden zahlreiche Aktivitäten geboten, die die Herzen der Gäste höher schlagen lassen: kilometerlange Sandstrände mit hellblauem warmen Badewasser, subtropisches Klima, schneebedeckte Berge, zahlreiche Wanderwege, Kurkliniken mit Wellness-Angeboten, Spa Hotels, Aquaparks und noch vieles mehr.

Die Stadt liegt in der Region Krasnodar nahe der Grenze zu Georgien. Das liegt auf dem gleichen Breitengrad wie Nizza. Es herrscht also das subtropische Klima mit langen, heißen Sommern, warmem Herbst und kurzen, milden Wintern.

Unter anderem ist Sotschi für die große Feier zur Eröffnung der Sommersaison Ende Mai/ Anfang Juni bekannt. Für Juni 2014 ist sogar geplant, dass das nächste G8-Gipfeltreffen in Sotschi stattfinden soll.

Sieg über Pyeongchang und Salzburg

Im diesem Jahr kann Sotschi mit einer weiteren Attraktion aufwarten. Nachdem Salzburg in der ersten Wahlrunde ausgeschieden war, musste sich auch die südkoreanische Stadt Pyeongchang in der finalen Runde verabschieden. Somit gibt Sotschi vom 07. - 23. Februar den Gastgeber der XXII. Olympischen Winterspiele 2014. Für Russland ist das eine Premiere. Noch nie fanden die Winterspiele in Russland und in einer subtropischen Stadt am Meer statt.

Insgesamt nehmen 88 Länder an den Olympischen Winterspielen teil, die sich in 98 Wettbewerben in 7 Sportarten gegenüber treten.

Am 07. Februar 2013 wurden in acht Städten Russlands große Uhren aufgestellt, die die Zeit bis zur Olympiade zurück zählen. Sie befinden sich unter anderem in Moskau, St. Petersburg und Nischni Nowgorod.

Sotschi profitiert als Austragungsort von hohen Investitionen und will damit zu den Top Urlaubszielen aufsteigen, und das nicht nur in Russland.