Weihnachtsmärkte im Vergleich

17.12.2014 - 13:54

Es gibt in fast jeder Stadt einen Weihnachtsmarkt, weshalb man schnell den Überblick verliert, welche der Märkte eigentlich einen Besuch wert sind. Deshalb tragen wir in diesem Artikel die schönsten Märkte der Umgebung zusammen. Entgegen dem Motto “das Beste kommt zum Schluss” beginnen wir mit dem wunderschönen Weihnachtsmarkt in Hameln. Dieser besticht mit seiner angenehmen Größe von ca. 70 Hütten und der angrenzenden Stadtgalerie, die zum shoppen einlädt. Der Weihnachtsmarkt in Hameln hat montags bis mittwochs von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet, donnerstags bis samstags von 10:00 Uhr bis 21:00 Uhr sowie an Sonntagen von 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Einen weiteren schönen Weihnachtsmarkt findet man im Herzen Bad Pyrmonts nahe des Brunnenplatzes. Dieser Markt überzeugt durch seine Vielfalt an verschiedenen Buden, die allerhand Leckereien im Angebot haben. Die Öffnungszeiten sind im Vergleich zum Hamelner Markt wesentlich überschaubarer. So hat der Markt durchgängig vom 27. November bis zum 23. Dezember von 11:00 bis 22:00 Uhr geöffnet. Ein kleiner aber ebenfalls erwähnenswerter Adventmarkt ist in Höxter zu finden. Der Weihnachtsmarkt in Höxter besticht dank seinen wenigen Hütten mit einer ungewohnten Idylle. Doch die ca. 15 Hütten müssen sich nicht hinter den Hütten eines großen Adventmarktes verstecken. Der Markt in Höxter hat montags – samstags von 11:00 bis 19:00 Uhr, sowie sonntags von14:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. An Heiligabend hat der kleine Markt allerdings nur von 11:00 bis 13:00 geöffnet. Zuletzt gibt es noch den Markt in Minden an der Weser. Der Mindener Markt besticht unter anderem durch seine Fahrgeschäfte und Veranstaltungen. So gibt es zum Beispiel eine Bimmelbahn sowie einen Streichelzoo. montags bis mittwochs hat der Markt von 11:00 bis 20:00 Uhr, donnerstag bis samstags von 11:00 bis 21:00 Uhr sowie sonntags von 13:00 bis 20:00 Uhr geöffnet. An Heiligabend hat auch dieser Markt nur kurz von 11:00 bis 14:00 Uhr geöffnet. Damit haben wir vier sehr schöne Adventmärkte zusammengetragen doch es gibt im Weserbergland noch weitaus mehr. Ob sich allerdings die Anreise in eine andere Stadt lohnt, oder ob sie lieber den Markt vor der eigenen Haustür besuchen, müssen sie selbst entscheiden. Das Angebot ist auf jeden Fall vorhanden.