Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

SOLsnap Magazin 2011 04

Travolta und Cage reunited John Travolta und Nicolas Cage spiel- ten bereits im Jahr 1997 in „Face/Off – Im Körper des Feindes“ zusammen. Dort agierten sie als unvergessliche Widersacher. Der eine als skrupelloser und weltweit gesuchte Verbrecher, der andere als erfolgreicher FBI Agent mit persöhnlichen Ambitionen, ihn hinter Gitter zu bringen. Im Verlauf des Films tauschen sie die Rollen und überneh- men das Leben des anderen, indem sie mehr oder weniger gewollt die Gesichter tauschten. 14 Jahre später stehen für die Schauspieler gleich zwei Filme an, in denen sie erneut zusam- men vor der Kamera stehen. Um was für Filme es sich handelt kann derzeit nur spekuliert werden, dass eine heiß ersehnte Fortsetzung mit dem mögli- chen Titel „Face/On“ kommen wird, ist unwahrscheinlich, da Cages Figur zum Ende des Films stirbt. Aber Holly- wood ist bekanntlich für eine Überra- schung immer gut. (br) Fast & Furious Five E x - C o p B r i a n O‘Conner schlägt sich mit dem Ex- Häft- ling Dom Toretto auf die Seite jenseits des Gesetzes. Sie müssen auf ihrer Flucht vor den Behörden viele Landesgren- zen überqueren. In Rio de Janeiro stehen sie erneut mit dem Rücken zur Wand und sind gezwungen, ein letztes Ding zu drehen - denn nur so können sie die langersehnte Freiheit erlangen. Während sie ein Elite-Team der besten Racer zusammenstellen, wird ihnen eines klar: Um ein für alle Mal aussteigen zu können, müssen sie sich einem korrupten Unternehmer stellen, der nichts mehr will, als sie tot zu sehen. New Kids Turbo Die Karriere der schein- bar unter- belichteten D o r f p ro - leten mit Vokuhila- Haarschnitt und Asi- Look, Do- senbier, getunten Autos, Goldkettchen und Badelatschen begann als Helden einer Kurzserie im Internet. Nach mehr als 2,5 Millionen Klicks im Internet star- teten die fünf Dorfprolls zunächst im TV-Sender Comedy Central durch und entwickelten sich binnen kürzester Zeit zu einem wahren Phänomen. Die Fa- cebook-Seiten der New Kids haben in- zwischen mehr als 300.000 Fans. Mit großer Klappe und einem Überschuss an Testosteron präsentieren sich die NEW KIDS im Kino und starten einen Angriff auf den guten Geschmack. KINO Thor Durch eine rücksichtslo- se Entschei- dung ent- fesselt der arrogante Donnergott Thor aufs Neue einen seitGenerati- onen befriedeten Krieg im Götterreich. Zur Strafe wird Thor daraufhin von sei- nem Vater Odin auf die Erde verbannt. Die Rückkehr in seine Heimat ist ihm erst gestattet, wenn er gelernt hat, seine Überheblichkeit zu zügeln und seine Kräfte nach den göttlichen Re- geln einzusetzen. Die Wissenschaftle- rin Jane Foster und ihr Team nehmen den jungen Mann auf, der direkt vor ihren Augen wie ein Stein vom Him- mel fällt. Auch das Militär wird auf den ungewöhnlich kampferprobten Thor aufmerksam. Universal Studios Kinostart: 28. April 2011 Regie: Justin Lin Constantin Film Kinostart: 21. April 2011 Regie: Steffen Haars, Flip van der Kuil Warner Bros. Pictures Kinostart: 21. April 2011 Regie: Catherine Hardwicke Paramount Pictures Kinostart: 28. April 2011 Regie: Kenneth Branagh Red Riding Hood Jahrelang haben sich die Bewoh- ner von Daggerhorn mit dem We r w o l f arrangiert – monatlich wurde ihm ein Tier geopfert, um seinen Hunger zu stillen. Doch unter dem blutroten Mond bricht der Wolf den Waffen- stillstand, indem er ein Menschenle- ben fordert. Das Opfer ist die ältere Schwester der schönen Valerie, die soeben erfahren hat, dass die Eltern ihre Hochzeit arrangiert haben. Valerie plant die Flucht, als ihr der Wolf einen grausigen Strich durch die Rechnung macht. Die Dorfbewohner schwören Rache und bitten den berühmten Werwolfjäger Pater Solomon, das Un- tier zu töten. Mortal Kombat – Die Webserie Im Sommer letzten Jahres hatte Re- gisseur Kevin Tancharoen eine voll- kommen überraschende Veröffent- lichung gemacht, indem ein knapp acht minütiger Kurzfilm mit dem Titel „Mortal Kombat: Rebirth“ auf Youtube erschien. Produziert von Warner Bros., die seit Midways Insolvenz die Rech- te an Mortal Kombat übernommen haben, wollte man testen, ob Kevin Tancharoens Vorstellung einer neuen Darstellung, abseits der vorangegan- genen Filmumsetzungen ein positi- ves Feedback bekommt. Unter den Fans war man sich einig. Der Kurzfilm macht Lust auf mehr. Mit Darstellern wie Michael Jai White und Jeri Ryan sind bekannte Schauspieler dabei. Seit Anfang 2011 ist bekannt, dass eine Se- rie für das Web produziert wird, die mit dem Release des neuesten Spiels am 19. April 2011 veröffentlicht wird. Tan- charoen führt Regie und die Darsteller des Kurzfilms sind an Bord. (br) Hangover 2 – Plakat und Story Phil, Stu, Alan und Doug finden sich auf einer exotischen Reise nach Thai- land wieder, wo Stu seine Hochzeit fei- ern will. Doch nicht immer läuft alles nach Plan. Was im ersten Teil in Vegas passiert ist, wird vielleicht in Vegas blei- ben, doch was sich in Bangkok abspie- len wird, ist unvorstellbar. (br) Underworld 4 – Kate Beckinsales erster Shoot Eine echte Fortsetzung zu den beiden ersten Underworld Filmen ist derzeit in der Drehphase. Die Hoffnungen waren groß, dass Kate Beckinsale als Selene zurückkehrt, da ihr Ehemann Len Wiseman, den sie bei den Dreh- arbeiten zu Teil 1 kennengelernt hat, das Drehbuch für den mittlerweile dritten Nachfolger geschrieben hat. Er schrieb auch die Drehbücher zu Teil 1 und 2. Beim dritten Teil war er nur als Produzent beteiligt, in dem dann auch Beckinsale keine Rolle übernahm. Jetzt ist es offiziell. Kate is back.Ob weitere Charaktere wie der Hybrid Michael wiederkehren, ist nicht bekannt. (br) 24 SOLsnap.com | KINO