Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

SOLsnap Magazin 2011 07

Pink Floyd Project, Hameln/ Sumpfblume, 08.07. Am 08. Juli findet unter diesem Motto in der Sumpfblume ein Konzert statt. Abiturienten des Schiller-Gymnasiums und einige weitere Musiker präsen- tieren dort ein abendfüllendes Pro- gramm an Stücken der britischen Rockband Pink Floyd. Zu hören sein werden hauptsächlich Titel der Alben „The Dark Side Of The Moon“ von 1973 und „The Wall“ von 1979. Klas- siker wie „Echoes“ oder „Shine On You Crazy Diamond“ dürfen dabei selbst- verständlich nicht fehlen. Das Projekt entstand, da einige Mitwirkende im Herbst die Region verlassen und ein Zusammenspiel in dieser Form dann nicht mehr möglich sein wird. So kann man von diesem Konzert viel- leicht als Höhepunkt dessen sprechen, was einst als Schülerband begann. (mima) Berlin Festival, Berlin/Flughafen Tempelhof, 09.-10.09. Ganz großes Kino gibt es dieses Jahr zum Abschluss der Festival-Saison im ehemaligen Flughafen Tempelhof in Berlin. Ein LineUp der absoluten Ex- traklasse, gemixt aus altbewährten Bands die man lange nicht auf den Bühnen erleben durfte (Suede, Pri- mal Scream, Beginner feat. Jan Delay, Wire), Newcomer aus Rock, Pop, Indie (The Drums, James Blake, Clap Your Hands Say Yeah, Aloe Blac, Hercules And Love Affair, The Naked And Fa- mous, Austra) und zahlreiche Dance Acts (LFO, Boy George DJ-Set, DJ Hell, Pantha du Prince, Boyz Noise). Dieser Stilmix, den man sonst eher vom MELT! Festival kennt, wird wieder ca. 15000 Zuschauer aus ganz Europa anlocken. Die Tickets zum Preis von 89 Euro sollten alle Interessierten also zügig ordern. (mima) Dockville Festival, Hamburg/Rei- herstieg Wilhelmsburg, 12.-14.08. Die großen Mainstream-Festivals sind so gut wie durch. Jetzt kommen die Festivals zum wohlfühlen! 2011 geht‘s in die fünfte Runde MS DOCKVILLE! Die Planungen hierfür laufen mal wie- der auf Hochtouren. Auch 2011 wird der MS Dockville Sommer mehr als ein dreitägiges Festival parat halten: Es erwartet euch ein mehrwöchiger künstlerischer Schaffensprozess, der eine Open-Air-Ausstellung und seinen Abschluss im dreitägigen nationalen Festival mit über 100 Bands und DJs aus aller Welt findet. U.a. dabei sind: Editors, Kele, Andreas Dorau, Crystal Castles, Cold War Kids, Bodi Bill, Hund- reds, Egotronic, Casper, Trail Of Dead, Die Goldenen Zitronen, Santigold, Johnossi uvm. Das aktuelle LineUp und weitere Informationen könnt ihr auf www.msdockville.de einsehen. (mima) Two Gallants, Hannover/Glocksee, 17.06. Die TWO GALLANTS, das wohl einzige Duo das lediglich mittels Drums, Gitar- re und Voice eine Energie und Ruppig- keit entwickeln kann wie sonst nur die White Stripes. Wahrscheinlich muss man sich wirklich schon im Sandkas- ten die Schaufeln gegenseitig auf den Kopf gehauen haben um einen derar- tig symbiotischen Sound zu kreieren wie Tyson Vogel und Adam Stephens. Tief in den Archiven amerikanischer Roots-Musik wildernd, verbinden die beiden Galane aus San Francisco auf bisher drei Alben und einer EP alle Arten des Americana mit der Energie des Grunge und East Bay-Punk. Nach fast drei Jahren Bühnenabstinenz hat sie wieder die Sehnsucht nach dem göttlichen Noise - den sie zusammen auf der Bühne erschaffen - gepackt und so nun auch auf die Bühne des Cafe Glocksee gespült. (mima) Unheilig, Bielefeld/Ra- vensberger Park, 14. & 15.07. Der Siegeszug des Grafen geht weiter! Unheilig spie- len an zwei Abenden im Zuge ihrer „Heimreise“-Tour im Bielefelder Ravensberger Park ihre Open Air-Gigs. Als special Guest sind noch Ze- romancer und Das Gezeich- nete Ich im Vorprogramm dabei. Seit dem letzten Jahr gehören Unheilig zu den erfolgreichsten deutschen Interpreten. Das Album „Große Freiheit“ brach alle Rekorde, jede Single-Aus- kopplung war ein Hit! Und live sind Unheilig mit ihrem charismatische Sänger Der Graf eine Klasse für sich. Jüngst konnten sich zahlreiche Besucher auf dem Expo-Gelände von den Qualitäten Unheiligs überzeugen lassen. Mit Sicherheit werden auch die Bielefelder Konzerte frühzeitig ausverkauft sein. Tickets sichern! (mima) Omas Teich Festival, Großefehn/Ostfriesland, 29.-30.07. Unendliche Weiten, eine steife Brise, Meer und Wind- räder... So, oder so ähnlich stellen sich die meisten Leute Ostfriesland vor. Musikfreunde allerdings beantworten die Frage „Was verbindest du mit Ostfriesland?“ anders. „Omas Teich“ ist ihre kurze und knap- pe Antwort. Seit Jahren findet in der Gemeinde Großefehn eines DER Indierock-Festivals des Sommers statt. Mittler- weile spielen aber selbst so große Bands wie Editors, Wir Sind Helden, Madsen, Danko Jones und verheissungsvolle Newcomer und Geheim- tipps wie Frank Turner, The Go! Team, Casper, Zebrahead, The Thermals, Bratze und Timid Tiger auf dem Festival, welches bei den Fans schon als gemütlichstes Wohnzimmer Ostfrieslands betitelt wird. Info: www.omas-teich.de (mima) 14 SOLsnap.com | KONZERTE