Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

SOLsnap Magazin 2011 10

alien und bester Technik gewährleistet. Durch eine Wasseraufbereitungs- und einer Photovoltaikanlage wird die Umwelt geschont, so dass Sie ohne Gewissensbisse in diese Waschstraße fahren können! Nicht nur das Fahren wird durch regelmäßige Pflege ange- nehmer und sehr viel sicherer, regel- mäßige Autopflege trägt zusätzlich einen großen Teil zum Wertehalt des Fahrzeugs bei. Hartnäckige Verschmutzungen wer- den von modernen Waschanlagen entfernt, jedoch gibt es auch hier Grenzen, wenn Schmutz bereits ein- gebrannt sein sollte. Vogelkot, Insek- ten, Baumharze, Ausscheidungen von Läusen auf Bäumen schaden dem Lack und sollten schnellstens entfernt werden. Eine Möglichkeit dem vorzubeugen ist unter anderem nicht unter Bäumen zu parken und seinen Wagen nicht zu lange der direkten Sonneneinstrah- lung auszusetzen, da sich aggres- sive Verunreinigungen sehr schnell einbrennen können. Wichtig ist es ebenfalls, auf hartnäckigen Rost zu achten. Dieser frisst sich in der Regel von innen nach außen und kann er- heblichen Schaden anrichten, schenkt man der sogenannten Korrosion nicht die nötige Aufmerksamkeit. Denn der Rost wächst mit der Zeit und breitet sich immer mehr aus, sodass die ohne- hin schon bestehenden Kosten noch mehr steigen! Nach der Autowäsche sollte der Wagen nun schon fast wie neu aussehen. Den Felgen sollte natürlich ebenfalls ausreichend Aufmerksamkeit ge- schenkt werden, denn diese haben einen besonderen Pflegebedarf. Auch hier bleibt der Wagenwert mit gut in Schuss gehaltenen Felgen besser erhalten. Falls sich dort Bremsstaub einfrisst, kann dieser höchstens durch Handarbeit entfernt werden: Mit Po- liertuch und Polierwatte bewaffnet sollten diese in kreisförmigen Bewe- gungen gesäubert werden. Die Reifen sollten natürlich auch nicht vernach- lässigt werden. Denn Winterreifen im Sommer sind genauso gefährlich wie Sommerreifen im Winter. Durch die unterschiedlichen Reifenprofile verlän- schen Dingen besteht bei vielen deut- schen Autohaltern Nachholbedarf. Denn wer kennt das nicht? Krümel zwischen den Polstern, Flecken auf dem Teppich: nicht selten sehen vor allem Familiengefährte so aus. Ständig ist das teuerste Gebrauchsmittel der Deutschen verdreckt. Es klebt überall, die leeren Wasserfla- schen rollen durch den Fußraum, der Fahrer wird abgelenkt. Kurz gesagt: es muss mal wieder sauber gemacht werden. In Hameln finden Sie die modernste Autowaschstraße in der Umgebung, die „Waschwelt Hameln“, übrigens im Hastenbecker Weg, di- rekt neben dem Bowlingcenter „The Strike“. Mit umweltschonenden Technologien und fairen Preisen wird Ihr Wagen si- cher sauber! Die Qualität der Fahrzeu- greinigung wird durch neueste Materi- 23AUTOMOBIL | SOLsnap.com