Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

SOLsnap Magazin 2011 12

V.A. – Beatlesmania Naive Ungewöhnliche Beatles-Coverversio- nen; zusammengestellt von Béatrice Ardisson. Die französische Sounddesi- gnerin hat mit ihrer Compilationreihe „La Musique de Paris Dernière“ bereits ihr feines Näschen für Coverversionen unter Beweis gestellt. Für „Beatlesma- nia“ stellt sie nun einige der besten un- gewöhnlichen Versionen von Songs der Fab Four zusammen. Die erste CD „Yesterday“ enthält Aufnahmen von Caetano Veloso, Stevie Wonder, Nina Simone, Ella Fitzgerald, The Tempta- tions und Sergio Mendes, die zweite CD („Tomorrow Never Knows“) präsen- tiert Versionen von u. a. Fiona Apple, Vandaveer, Ashleigh Brown, Medi And The Medicine Show, Tok Tok Tok, und Minuscule Hey. (mima) V.A. – Elektro Diskow EMImusic Zu Beginn der 80er-Jahre setzten Musi- ker verstärkt elektronische Instrumente ein.MitderzunehmendenVerbreitung von Synthesizern und später Samplern wurde ein neue Musikrichtung gebo- ren: Electro. Die Compilation “Elektro Diskow” (Amazon) enthält 29 Tracks aus den Anfangsjahren des Genres – und das zu einem äußerst günstigen Preis. Die Doppel-CD enthält Originale und Remixes von Künstlern wie Roxy Music, The Assembly, Yazoo, Pet Shop Boys, Telex, Rheingold, The Normal, Nitzer Ebb and Fad Gadget. Einige Tracks wie Play von Heaven 17 sind sogar zum ersten Mal auf CD erhält- lich. Die Trackliste ergibt einen guten Querschnitt der angesagten Songs in den Clubs damals. (mima) This Mortal Coil – This Mortal Coil 4AD/Beggars Group This Mortal Coil war die Erfindung von Ivo Watts-Russell, dem Gründer des englischen Labels 4AD. Es begann mit einer Maxisingle, auf der 4AD-Künstler Coverversionen zum Besten gaben. Die Reaktion auf dieses All-Star-Projekt war so überwältigend, dass sich Watts- Russell entschloss, ein Album nachzu- legen. Das war 1984 und „It’ll End In Tears“ das erste von drei Alben, die This Mortal Coil bis 1991 veröffentlichten: mit sehr viel Geschmack eingespielte Konzeptalben, auf denen 4AD-Musiker die Lieblingssongs des Labelchefs spielten, u. a. von Gene Clark, Emmy- lou Harris und Syd Barrett. Das Box-Set vereint erstmals das komplette Werk dieser Kulttruppe in einer Box. Neben den drei remasterten Alben ein viertes, nur hier erhältliches Album („Dust & Guitars“). (mima) Volbeat – Live from beyond hell / above heaven Universal Music Dänemarks Rock’n Roll Export schlägt wieder voll zu! Nachdem ihr letztes Studioalbum „Beyond hell / above heaven“ europaweit die Charts stürm- te und sie mit diesem eine Auszeich- nung nach der anderen einsackten, wird nun standesgemäß eine Live-CD, als auch Doppel-DVD und BluRay auf den Gabentisch gelegt. Volbeat sind momentan wohl die angesagteste Band im Rock’n Roll-Zirkus. Irgendwo zwischen Metallica, Social Distortion und Elvis ordnen sich die Dänen ein. Und live sind die Mannen um Sänger und Gitarrist Michael Poulsen eine echte Wucht. Jeder Song wird von der ersten bis zur letzten Zeile vom Publi- kum mitgegröhlt. Diese fantastische Stimmung geben sowohl CD, DVD als auch BluRay bes- tens wieder. (mima) Gorillaz - The Single Coll- ection 2001 – 2011 EMI- music Innerhalb der letz- ten Dekade stan- den die Gorillaz weltweit an der Spitze der Charts und schrieben so eine globale Erfolgsgeschichte historischen Aus- maßes: In mehr als 12 Ländern landeten sie auf der Pole Position und verkauften mehr als 13 Millionen Platten; sie erhielten Auszeichnungen für ihre Kreativität, ihren Einfluss und für die Anerkennung, die sie durch die Bedeutung der Band über ihre Musik hinaus bei Fans, Kritikern und Kollegen genossen. Auf „The Single Collection 2001 - 2011“ finden sich 15 Songs, darunter alle Sing- les und diverse Remixe! Die CD+DVD Edition kommt außerdem randvoll gepackt mit Videos, und eine Doppel-Vinyl Edition ist ebenfalls erhältlich! Für die Sammler unter Euch besonders interessant: Das Vinyl-Boxset mit 8 x 7“ Vinyls und Fold-Out Poster! (mima) Adele – Live at the Royal Albert Hall DVD+CD XL/ Beggars Group Alle Hits live: erste Konzert- DVD des englischen Welt- stars; mit Bonus-Audio-CD. Anfang September 2011 gastierte Adele in der altehr- würdigen Royal Albert Hall in London. Wer jemals eines ihrer Konzerte sehen konnte, weiß, wie speziell die sind. Adele berührt nicht nur mit Stimme und Musik, sondern auch durch ihre unvergleich- lich burschikos-charmante Art, die noch Zuschauer in den letzten Reihen erreicht. Ein komplettes Konzert mit allen Hits von „Chasing Pavements“ bis „Set Fire To The Rain“, „Someone Like You“ und natürlich „Rolling In The Deep“ in HD-Qualität auf DVD oder Blu-Ray-Disc, samt einem Backstage-Report als Bonusmate- rial. Und dazu noch eine CD mit dem Konzert in High Fidelity. (mima) 24 SOLsnap.com | MUSIK