Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

SOLsnap Magazin 2012 01

Die Innovationen, die 2011 mit sich gebracht hat, scheint wie eine Lawine von Möglichkeiten gewesen zu sein, die das Magazin für sich genutzt hat. So hat die Redaktion zu den üblichen Standardpreisen für Anzeigen beson- dere Angebote konzipiert, die mit hoher Akzeptanz ein zu jedem Quartal wechselndes Angebot bieten. Wa- ren die Anzeigenplätze früher schon günstig, konnten sich nun auch kleine Unternehmen die ganz großen Plätze leisten. So hat SOLsnap viele Neueröff- nungen erlebt und viele Geschäfte das ganze Jahr über begleitet und betreut. Neue Unternehmen haben sich am Markt durchsetzen können, andere haben bereits ihr nächstes Jubiläum hinter sich und wieder andere konn- ten der Wirtschaftslage nicht stand halten. Wir bedauern es sehr, wenn ein Geschäft seine Position am Markt nicht halten kann, aber wir freuen uns umso mehr, wenn wir erleben wie Geschäfte den Sprung schaffen, von etwas ganz kleinem zu etwas unverwechselbarem heranzuwach- sen. Wie zum Beispiel TraumSchaum, wo der Begriff Badespaß eine neue Dimension annimmt oder der Friseur- salon Top Ten, in dem immer wieder neue Aktionen geplant werden. Und nicht zu vergessen der Inhaber Bern- hardt Wimmert der mit dem sauberen Neuanfang des Ratz Fatz geradezu einen Segen für die Kinderwelt der Region darstellt. Etwas das diese Stadt braucht. Die Region Hameln-Pyrmont kann wesentlich mehr bieten als der ers- te Anschein einen glauben machen möchte. Etwas woran SOLsnap glaubt und sogar selbst auch versucht etwas zu bewerkstelligen. Aus diesem Grund wurden neue Wagnisse eingegangen, die ohne Überlegung auf großartige Erfolge angegangen wurden. Darun- ter Zusammenarbeiten mit Stefan Bar- kow der zum Beispiel eigens für eine Party im Räderwerk die namehafte Popband „Queensberry“ eingeladen hatte. Oder ein rückblickend betracht erfolgreicher „Knigge Kochkurs“ bei Ja- nus in Kooperation mit der Tanzschule FÜR SIE. Jugendliche Teilnehmer ge- wannen bei einem netten beschwing- ten Kochabend einen Einblick in die richtigen Verhaltensweisen bei Tisch. Ein Event, das sicherlich aber auch noch in aller Munde sein dürfte, war der erste FirmenCup im Bowling, wo 24 Teams der Hamelner Wirtschaft sich zum großen Entscheid trafen und sich die Hameln Marketing und Tourismus GmbH mit der Rattenfänger Ikone Mi- chael Boyer den Titel sicherte. Austra- gungsort und Partner war das Strike Bowlingcenter mit dem schon jetzt die Vorbereitungen für die nächste Auflage des FirmenCups in den Start- löchern steht. Mit solch tollen Partner Umut Irtegün & Jens Winkler vom Strike - Habt dank für Speis und Trank :-) ... ach und die tolle Zeit! 19DANKESCHÖN | SOLsnap.com