Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

2013 09

32 SOLsnap.com | SUPPORT YOUR LOCAL DEALER Gibt es in Deinem Geschäft ei- gentlich ein spürbares Verhältnis zwischen den Angeboten im In- ternet und dem vor Ort? Nicht direkt. Bei mir kommt das nicht so ins Spiel. Aber wenn Du natürlich Produkte verkaufst, gucken die Leute wahrscheinlich erst im Internet, wenn sie diese für zu teuer empfinden. Welche Produkte wären das denn in Deinem Fall? Handcreme, Bodylotion, halt gewisse Hyaluron Serum. Dann diese Kosmetik- produkte die wir halt bei der Kosmetik- behandlung verwenden würden oder auch bei der dauerhaften Haarentfer- nung, die hochprozentigen Aloe Vera Gele. Auch bei der Zahnkosmetik will der Kunde nicht selten wissen, was da verwendet wird, womit man halt die Zähne aufhellen kann. Mittlerweile verkaufe ich die halt auch hier, damit man die auch zu Hause weiter anwen- den kann. Da werden die Leute auch im Internet schauen, ob sie es günsti- ger oder überhaupt bekommen. Wie würdest Du Dein eigenes Kaufverhalten regional im Ver- gleich zum Handel im Interet be- schreiben? Ich kaufe eher innerhalb der Region ein, als im Internet. Sicherlich schaue ich auch mal im Internet, wenn ich einen Artikel jetzt nicht vor Ort finde. Dann geht die Suche im Internet los. Aber wenn ich dort dann auch nicht fündig werde, würde ich mich auch vor Ort für was anderes entscheiden. Es ist aber trotzdem immer besser das vor Ort zu machen, ob das nun Kos- metiker oder Bekleidung ist. Weil man vor Ort immer den Ansprechpartner hat. Versandkostenfreie Lieferungen über das Internet werden rarer. Amazon zum Beispiel berechnet diese mittlerweile. Würdest Du meinen, dass ein gewisser Teil des Handels im Internet deswegen zu- rück in die Region abreißt? Ich würde sagen, wenn man so ge- wisse Sachen hat, die man günstig kriegt, wo man sich denkt, dass das die Versandkosten wieder auffängt, wird es bei der Internetbestellung blei- ben. Aber wenn das Lokale den Preis aufweist, den man im Internet vorfin- det und dort noch die Versandkosten hinzukämen, dann könnte ich mir schon vorstellen, dass es dort stellen- weise wegbricht. Gibt es für Dich eigentlich Artikel die Du keinesfalls aus dem Netz bestellen würdest? Ja, Lebensmittel... Was ja auch schon möglich ist! Ist zwar wirklich möglich, aber würde ich niemals machen. Das ist mir doch zu abstrakt. Medikamente würde ich jetzt auch nicht unbedingt in Internet--Apotheken bestellen. Auch nicht alle Kosmetikpro- dukte. Da weiß man nun wirklich nicht, wo die her- kommen und was da drin sein könnte. Davor würde ich mich fern halten. Ist Dir die Schädigung für den Einzelhandel durch den Konsums bei Internet-Giganten bewusst? Ja, natürlich. Man merkt es ja überall. Auch Geschäfte, die ständig neueröff- nen und kurz darauf wieder schließen. Auch aus meinem Gewerbe gibt es im Internet diese intensiv gepolsterten IPL Geräte, ob die was bringen sei dahin- gestellt. Welchen Eindruck hast Du von den Mitbürgern und ihrem Kauf- verhalten? Zählt nur Geiz ist Geil? Ich glaube schon, dass die Gesell- schaft mehr dazu tendiert im Internet zu kaufen. Wenn ich es nicht besser wüsste, wäre ich vielleicht genauso. Inhaber-Interview mit Emine Inaltekin KANAL SOLsnap Hameln live APP HM.live laden und Infos entdecken. Weitere Infos auf www.hamelnlive.de KANAL SOLsnap Hameln live

Pages