Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

2013 12

23SUPPORT YOUR LOCAL DEALER | SOLsnap.com Wie würdest du dein Kaufverhal- ten beschreiben, wenn es darum geht z.B. Ersatzteile zu kaufen für dein Auto? Ich schaue halt was ich brauche. Mein Auto ist 20 Jahre alt. Da findet man die Sachen schon eher im Internet. Zum Beispiel in Foren von Gebrauchthänd- lern. Für mein Auto ein neues Teil zu bekommen ist quasi unmöglich. Und wie würde es ausschau- en wenn es ein neuerer Wagen wäre? Also wenn ich einen neuen Wagen hätte, dann würde ich schon die Werkstatt aufsuchen oder den lokalen Händler, halt auch wegen der Garan- tie und der Beratung und anderen Vorteilen wie Angeboten vielleicht. Warum meinst du bestellen so viele massiv im Internet? Es ist halt gemütlich. Du kannst Dich abends auf dein Sofa setzten, holst deinen Laptop raus, guckst was es bei Zalando gibt. Die Frauen nervt es viel- leicht auch nicht, wenn es zehn mal zurück geschickt werden muss oder die wissen schon bei Zalando fällt es alles ein bisschen größer aus und dann bestellen die gleich eine Num- mer kleiner. Ich nehme an, dass man- che das echt ausschließlich wegen der Gemütlichkeit machen. Danach kommt der Preis. Ist dir bewusst, das die Internet Anbieter wie Amazon, Ebay & co. einen Großteil der abzuführenden Gewinnsteuer über die Auslands- adressen sparen? Die großen Konzerne werden eben so groß, weil sie sich eben die Gesetzes- lücken raus suchen und darüber dann die Gewinne steuern. Der kleine An- bieter hat A: entweder den Plan nicht oder B: traut sich nicht dieses Wagnis einzugehen. Und die Großen haben dann halt Geld. Die können sich Not- falls dann auch einen Anwalt leisten, wenn was auffliegt. Die gucken dann wie oder wo sie ihr Geld sparen z.B. mit ein paar 400,- Euro Jobbern. Wie findest du diese Methode? Gutheißen kann man es natürlich nicht aber so lange es kein Gesetz da- gegen gibt... Hättest du eine Idee zur Verbes- serung? Man muss halt gucken wie die das machen und dann entweder ist das wirklich erlaubt oder halt wirklich mal Prüfer dahin schicken, die dann genaustens gucken wie verdienen die ihr Geld, so einen neutralen Prüfer und keinen der dann von Amazon oder sonst wem eingekauft wurde. In Brasilien gibt es ein Haus mit zwei Etagen und dort sind 20.000 Unternehmen an einem Briefkasten gelistet. Ich will den sehen, der die Briefe sortiert. Wenn den Leuten be- wusst wäre, welchen Schaden sie mit dem Internethandel der Inf- rastruktur zufügen, meinst du sie würden was ändern? Nein, denke ich nicht. Den meisten ist bewusst, was sie für ein schaden an- richten. Da sind halt Egoisten dazwi- schen, die denken ich brauche Geld, wie kriege ich es und unsere Steuern werde ja größtenteils auch nur ver- schwendet für irgend einen Sch**ß, den kein Mensch braucht. Da wird die Straße 10 mal wieder aufgerissen, weil die vergessen haben irgendwas auszu- wechseln oder heile zu machen. Dann denken sich die Leute A: brauche ich selber das Geld und B: die die es sonst kriegen würden verschwenden es für irgendwas unnötiges und das ist wahrscheinlich deren Einstellung. Kunden-Interview mit Daniel Bischoff KANAL SOLsnap Hameln live APP HM.live laden und Infos entdecken. Weitere Infos auf www.hamelnlive.de KANAL SOLsnap Hameln live

Übersicht