Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

SOLsnap-Magazin August - Immobilien

Anzeige Der Autor Dirk Hainke arbeitet seit 2011 als Freibe- rufler in der Immobili- enbranche. Seit Ende 2013 ist Dirk Hainke bei einem der größten Fertighaus Hersteller Deutschlands Frei- beruflich tätig. SOLsnap.com | IMMOBILIEN 37 Die Qual der Wahl, Massivhaus-, Fer- tighausanbieter oder örtlicher Bauunter- nehmer, steht an! Zunächst, vermeiden Sie Prospekt Sammelei, so werden Sie nie das richtige Haus finden! Nutzen Sie die gewonnene Zeit und fahren Sie besser in Neubaugebiete und lassen sich inspi- rieren, ein Gespräch mit einem zufällig am Gartenzaun stehenden Hausbesitzer oder der Besuch eines Tags der offenen Tür oder im Musterhaus eines Anbieters, bringen Ihnen Ihr Traumhaus viel besser und schneller näher. Grundsätzlich unter- liegen ALLE Anbieter/Bauträger gesetzli- chen Vorschriften und der Energiespar- verordnung. Sie sollten genau überlegen, ob Sie dem kleinen Bauunternehmer um die Ecke, mit wenigen gebauten Häusern oder einem großen Unternehmen, mit jährlich mehren hundert oder gar tausend gebauten Häusern vertrauen wollen. Ein Massivhaus ist heute auch nicht mehr so massiv gebaut wie vor 40 Jahren, es wird gerade im Innenausbau sehr viel mit Fer- tigbau gearbeitet, ein modernes Fertig- haus ist in nichts mehr vergleichbar mit Fertighäusern aus den 1970er Jahren. Fertighäuser mit Holzständer Bauweise sind vergleichbar mit Fachwerkhäusern in deutschen Altstädten und die wurden vor Jahrhunderten gebaut. Somit halten alle Haustypen mehrere Generationen lang! Achten Sie darauf welche Garantie und welche Gewährleistungen der Hausan- bieter bietet, mindestens 5 Jahre Garan- tie auf alles und 30 Jahre Gewährleistung auf die Grundkonstruktion einschließlich Dach sind Pflicht! Schlüsselfertig bauen oder viel mögliche Eigenleistung? Ihr Budget entscheidet über den Haustyp, schlüsselfertig bedeu- tet nicht, dass Sie nur noch Ihre Möbel in das neue Haus reinstellen müssen, nein, meist müssen die Wände und Fussböden und teilweise Sanitär Einrichtungen noch gemacht werden. Letztendlich alles eine Frage des Preises und damit Ihres Bud- gets. Ist das Budget knapp, das Eigen- kapital auch, dann ist Ihre einbring bare Eigenleistung entscheidend. Hier bieten Fertighäuser das größte Potential und die Eigenleistung wird Ihnen bei massahaus als Eigenkapital angerechnet. Lassen Sie sich unbedingt beraten. Mei- den Sie Anbieter die Ihnen Katalog Häu- ser verkaufen wollen. Oder wollen Sie nur ein Standard Haus? Bestimmt nicht! Sie wünschen sich Ihr persönliches Traum- haus, ein Haus wo Ihre Wünsche auch umgesetzt werden, wo Sie Einfluss auf die Planung haben. Je genauer Sie dem Verkäufer Ihre Wünsche mitteilen, des- to besser ist das Angebot das Sie dann erhalten. Vergleichen lassen sich die we- nigsten Anbieter, dazu ist ein Hausbau zu komplex und individuell und Sie werden niemals 50.000 Euro sparen, weil Sie versuchen den günstigsten Anbieter zu finden. Aber zusätzliche Leistungen wie Architekt, Bauleiter, Versicherung wäh- rend der Bauphase, Grundausstattung wie z.Bsp.bei der Heizungsanlage sind vergleichbar. Diese Leistungen sollten schon im Hauspreis enthalten sein. Auch ein garantierter Festpreis über mehrere Monate sollte dabei sein (Wir bieten 15 Monate an). So sparen Sie sich Überraschungen, falls das Bauvorhaben erst später nach dem Hauskauf realisiert wird. Fortsetzung im nächsten Monat: Die Ent- scheidung des Lebens treffen SIE jetzt! Der Hausvertrag Welches Haus ist das Richtige für mich? Vorteile Fertighaus: Zeitersparnis und Baugeschwindigkeit Einfamilienhaus Holzminden Bevern 4 ZKB, 130qm Wohnfläche 650qm Grundstück, Ausbauhaus, Gas- Brennwert m.Solar + Fußbodenhzg. KFW 70 zzgl. Innenausbau und Baunebenkosten ANGEBOT: 178.000 Euro Einfamilienhaus Hameln Hottenbergsfeld 5 ZKB, 143qm Wohnfläche 615qm Grundstück, Ausbauhaus, Gas- Brennwert m.Solar Fußbodenhzg. KFW 70 zzgl. Innenausbau und Baunebenkosten ANGEBOT: 197.000 Euro Haus mit Einlieger Wohnung Hameln Rohrsen 7 ZKB, 205qm Wohnfläche 670qm Grundstück, Ausbauhaus, Gas- Brennwert m.Solar + Fußbodenhzg. KFW 70 zzgl. Innenausbau und Baunebenkosten ANGEBOT: 239.000 Euro Einfamilienhaus Hessisch Oldendorf 7 ZKB, 205qm Wohnfläche 750qm Grundstück, Ausbauhaus, Gas- Brennwert m.Solar + Fußbodenhzg. KFW 70 zzgl. Innenausbau und Baunebenkosten ANGEBOT: 219.000 Euro

Seitenübersicht