SOLsnap com IMMOBILIEN 25 Covermodel werden und auf Facebook bewerben Wir danken unseren Covermodelpartnern Der Autor Dirk Hainke arbeitet seit 2011 als Freibe rufler in der Immobili enbranche Seit Ende 2013 ist Dirk Hainke bei einem der größten Fertighaus Hersteller Deutschlands frei beruflich tätig Das Traumobjekt ist gefunden und der Kaufentschluss gefallen nun müssen nur noch die Eigentumsverhältnisse ge klärt werden Zunächst muss ein Notar einen Kaufvertrag zwischen altem und neuem Eigentümer aufsetzen und be urkunden Der Notar als unparteiischer Vertragsgestalter entwirft den Veräuße rungsvertrag nach Absprache mit den Vertragsteilen Er sorgt für eine recht lich ausgewogene Gestaltung belehrt über mögliche Gefahren und hilft Risi ken zu vermeiden Der Notar begleitet die Beteiligten durch die Abwicklung des Kaufvertrages Er besorgt in diesem Zusammenhang nach der Beurkundung u a die für den grundbuchamtlichen Vollzug erforderli chen Unterlagen und überwacht die Ei gentumsumschreibung im Grundbuch Er stellt den Kaufpreis fällig und bean tragt nach Zahlung des Kaufpreises die Eigentumsumschreibung auf den Käu fer Durch die notarielle Tätigkeit wird si chergestellt dass weder der Käufer bei der Kaufpreiszahlung noch der Verkäu fer bei der Übertragung des Eigentums ein Risiko eingehen Der Notar veranlasst auch den nächs ten Schritt Denn Grundstückseigen tümer wird man erst durch die Ein tragung in das Grundbuch das vom Grundbuchamt oder dem Amtsgericht verwaltet wird Feste Kostensätze gibt es bei Notar und Grundbuchamt dabei nicht die Höhe der Rechnung richtet sich nach der Höhe des Kaufpreises Als Faustregel gilt dass Käufer für No tar und Grundbuch rund 2 Prozent des Kaufpreises einplanen sollten Sobald der Immobilien oder Grund stückskauf getätigt ist folgt der Steuer bescheid vom Finanzamt Die Grunder werbssteuer beträgt meist 5 0 Prozent und wird auf den Gesamtkaufpreis fällig also auf das Grundstück sowie gegebenenfalls das darauf vorhandene Gebäude Dies ist gerade für Bauträ gerkunden wichtig denn sie müssen durch den Erwerb einer kompletten Immobilie bei diesen Nebenkosten besonders tief in die Tasche greifen Wichtig hierbei ist wir von massa haus verkaufen keine eigenen Grundstücke somit zahlen Sie diese Kosten tatsäch lich NUR auf den Grundstückpreis und NICHT auf die kompletten Hausbau kosten da sind mal schnell 10 000 Euro 15 000 Euro gespart Maklerkosten Zum Verkauf stehende Grundstücke werden selten vom Eigen tümer selbst angeboten sondern von beauftragten Maklern Diese erheben für die Grundstücksvermittlung eine Gebühr die auch Courtage oder Pro vision genannt wird Auch diese richtet sich nach dem Gesamtkaufpreis und ist je nach Bundesland unterschiedlich hoch In manchen Regionen sind Käu ferprovisionen von bis zu 7 14 Prozent üblich in anderen teilen sich Käufer und Verkäufer die Provision und zahlen jeweils 3 57 Prozent inklusive Mehr wertsteuer Die Höhe der Maklerge bühr ist gesetzlich nicht geregelt und daher oft Verhandlungssache Die Ver einbarung darüber sollte deshalb vor dem Kauf unbedingt schriftlich festge legt werden Sind diese Nebenkosten einkalkuliert ist mit einer realistischen Kostenplanung bereits der Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft im Eigen heim gelegt ACHTUNG Fehlende Eintragungen im Grundbuch Baulasten beispielsweise wie Nachbarabstände oder Baumfäll Verbote stehen nicht im Grundbuch Sie lassen sich nur im Baulastenver zeichnis in Erfahrung bringen Im Grundbuch steht auch nicht ob die Gemeinde ein Vorkaufsrecht auf das gewünschte Bauland besitzt Sie kann es innerhalb von zwei Monaten nach Kenntnisnahme des Grundstücksver Wie finde ich das richtige Grundstück Zehnter Teil unserer monatlichen Immobilien Rubrik kaufs ausüben Vom Planungsamt soll ten sich Bauherren deshalb sicherheits halber schriftlich bestätigen lassen dass die Gemeinde nicht interessiert ist Auch eventuell anfallende Kosten für die Erschließung die der Grund stückskäufer tragen muss sollten dort erfragt werden Bauherren müssen im Grundbuch selber prüfen ob dort so genann te Grunddienstbarkeiten eingetragen sind Dabei handelt es sich zum Bei spiel um das Recht des Nachbarn auf dem Grundstück Wege zu benutzen oder Versorgungsleitungen zu verle gen Die Verpflichtungen sind an das Grundstück gebunden und werden vom Käufer automatisch mit übernommen

Vorschau SOLsnap Magazin Juni Seite 25
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.