BERND BEGEMANN NR Z P BIELEFELD 28 12 RAINBOW MEMORIES IN ROCK EAGLE VISION NIGHT OF THE PROMS TUI ARENA HANNOVER 15 12 MAX GIESINGER HANNOVER CAPITOL 19 12 HELGE SCHNEIDER SWISS LIFE HALL HANNOVER 11 12 MARK FORSTER HANNOVER SWISS LIFE HALL 17 12 Niemand in diesem Land bringt seine E Gi tarre so zum Singen und seinen Fender Amp so zum Klingen Bernd Begemann hat kei nen Blues und Soul Bernd Begemann IST Blues und Soul Alles zwischen Liebe und Krieg nimmt Begemann wahr und schreibt darüber seine Lieder Solange dieser Mann singt und auftritt ist die Welt noch nicht im Geringsten verloren Vielleicht aber etwas ungerecht Mit Der brennende Junge Die beliebtesten Lieder aus 25 Jahren erscheint nun bei Tapete Records anlässlich Bege manns 50stem Geburtstag ein Überblick über seine erstaunliche Karriere mima Rainbow gehören unumstritten zu den Ur gesteinen im Rockgeschäft Mastermind Ritchie Blackmore konnte sowohl mit dieser Band als auch mit Deep Purple Welterfolge feiern Ein Querschnitt aus diesen Schaf fensphasen konnte man in diesem Jahr an lässlich der drei Livekonzerte in Europa erle ben Die ersten beiden Shows mit Rainbow in Deutschland wurden für diese BluRay DVD aufgezeichnet und zeigen auf knapp 140 Minuten alles was das Rock Herz be gehrt Dargeboten werden sämtliche Hits an denen Ritchie Blackmore bei Rainbow und Deep Purple beteiligt war mima Ronan Keating wird neben den Simp le Minds Natasha Bedingfield Stefanie Heinzmann John Miles und Time For Three auf der diesjährigen Night of the Proms zusammen mit dem Sinfonieorchester Il No vecento und dem Chor Fine Fleur unter der Leitung von Dirigentin Alexandra Arrieche auftreten Hier treffen Klassik auf Pop Rock auf Beethoven Jung auf Alt und Chucks auf Stilettos Gerade diese Mischung der musi kalischen Genres und des damit verbunde nen Publikums macht die Night of the Proms auch in ihrem 23 Jahr in Deutschland zu einem unverwechselbaren Erlebnis mima Zwischen seinem ersten Schritt ins Rampen licht bei The Voice Of Germany und sei nem zweiten Album Der Junge der rennt hat Max Giesinger eine wahre Achterbahn fahrt absolviert Im Haifischbecken der Musikindustrie konnte er sich nicht sofort freischwimmen sondern musste erst mal Laufen lernen Sein gleichnamiges De bütalbum veröffentlichte er 2014 in Eigen regie mit Hilfe einer Crowdfunding Kampa gne Zwei Jahre später hat Max Giesinger das Laufen gelernt und ist 2016 nun Der Junge der rennt und zwar mit Sieben meilenstiefeln von Erfolg zu Erfolg mima Zwischen Künstlern wie Beethoven und Dü rer findet sich Schneider gut aufgehoben Er hat sowohl den deutschsprachigen Humor als auch die deutsche Musiklandschaft ge prägt Auf einzigartige Weise verbindet er beide Genres Helge polarisiert provoziert und hat seine ganz persönliche Art von Un sinn in den letzten drei Jahrzehnten nicht nur salonfähig gemacht sondern auch im Feuilleton etabliert und dafür Auszeichnun gen wie den ECHO den Deutschen Come dypreis uva erhalten Mit seinem Rentenda sein kam Helge ganz schlecht zurecht und geht deswegen wieder auf Tour mima Mit wunderbaren Pop Songs wie Au re voir Flash mich oder Bauch und Kopf hat Mark Forster in den vergangenen bei den Jahren Deutschland den Kopf verdreht und sich zu einem der angesagtesten Musi ker des Landes entwickelt Wir sind groß die Lead Single seines dritten Albums Tape wird sein nationales Standing nun noch einmal weiter vorantreiben Inspiration für sein drittes Werk fand Forster in der Fer ne Entsprechend vielseitig zeigt sich Tape Elemente wie Hip Hop R B Brass oder so gar Gospel vermischen sich zu einer unwi derstehlichen Pop Melange mima 29 MAGAZIN ALS EPAPER LESEN SOLSNAP MAGAZIN DE SOLsnap com MUSIK KONZERTE

Vorschau SOLsnap_Dezember_2016 Seite 29
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.