beschäftigen möchte dem empfehle ich den Besuch in dem Patek Phillip Museum in der Rue des Vieux Grenadiers Patek Phillips Uhrmacherbetrieb wurde 1839 gegründet das Museum zeigt neben vielen beeindruckenden Exponaten aus dem 16 bis 19 Jahrhundert natürlich eine eindrucksvolle Sammlung von Ta schen und Armbanduhren die bei Patek Phillip entworfen und gefertigt wurden Die Uhren sollen so langlebig sein dass man sie von Generation zu Generation weitergibt was der mit dem E Paper ver linkte Werbefilm von Patek Phillip zeigt https www youtube com watch v Cb zBPnaZju8 Das Museum ist von Diens tag bis Freitag von 14 00 bis 18 00 Uhr und samstags von 10 00 bis 18 00 Uhr geöffnet Ebenfalls einen Besuch wert ist sicherlich die bekannte Genfer Blumenuhr die sich seit 1955 am Eingang des Englischen Gartens befindet und die Schweizer Uh renhersteller ehren soll Die Blumenuhr besteht je nach Jahreszeit aus ganz unterschiedlichen Blumen Sie hat einen Durchmesser von fünf Metern und einen Umfang von ungefähr 18 Metern Der Sekundenzeiger ist angeblich der größ te Sekundenzeiger der Welt Selbstver ständlich geht die Uhr auf die Sekunde genau so dass man seine eigene Uhr mit Hilfe der Blumenuhr stellen kann aber bei schlechtem Wetter macht es sicher lich keinen großen Spaß den Englischen Garten zu besuchen Auf jeden Fall sollte man bei einem Auf enthalt in Genf egal wie das Wetter ist auch das Internationale Rotkreuz und Rothalbmondmuseum besuchen denn hier können sich die Besucher seit 1988 mit der Geschichte und den Aktivitäten dieser wichtigen internationalen Bewe gung beschäftigen So gibt es in der Dauerausstellung z B eine interaktive Chronologie wo 150 Jahre humanitärer Geschichte nachgezeichnet werden und den Fokus Gegenwart wo man die der zeitigen Tätigkeiten auf der ganzen Welt mitverfolgen kann Zudem besteht die Dauerausstellung seit 2013 aus drei Ein heiten in denen es um verschiedene He rausforderungen der Menschheit geht die Menschenwürde Familienbande und Naturgefahren Jede Ausstellungseinheit möchte erreichen dass der Besucher auch bewusstseinsfördernde Erfahrun gen macht Insgesamt zwölf Begegnun gen mit Zeitzeugen stellen den roten Fa den des humanitären Abenteuers nach denn sie empfangen und begleiten die Besucher dieses Museums virtuell Ein Highlight des Museums ist sicherlich auch das interaktive Spiel Wirbelsturm welches bis zu 25 SpielerInnen gleichzei tig spielen können Für dieses Spiel hat das Museum im November 2016 bei der Preisverleihung des F IMP2 0 dem Fes tival of Audiovisual International Multi media Patrimony einen zweiten Platz ge macht Bei dem Spiel welches an einem großen runden Tisch mit Touch Techno logie gespielt wird können die Akteure erleben wie wichtig es ist sich auf Na turkatastrophen durch z B den Bau von Schutzunterkünften oder das Anpflanzen von Mangroven vorzubereiten Noch bis Januar 2018 gibt es in dem Museum zu dem noch eine Sonderausstellung zum Thema Aids ein Kampf in Bildern zu sehen Diese Ausstellung wurde einst vom Deutschen Hygiene Museum in Dresden geschaffen und zeigt an Plakaten Auf klärungskampagnen Projektionen und Kunstwerken die Kommunikation rund um das Thema AIDS Von November bis März hat das Museum täglich außer montags von 10 00 bis 17 00 Uhr geöff net Der mit dem E Paper verlinkte Film Die Geschichte einer Idee zeigt quasi als Vorgeschmack die Geschichte der humanitären Idee des Roten Kreuzes in eindrucksvollen Bildern https www youtube com watch v RFK7adKZqkQ Eine Touristenattraktion ganz anderer Art ist das CERN Das CERN ist das eu ropäische Institut für Kernforschung und beschäftigt über 3 000 Mitarbeiter Es handelt sich um das größte Forschungs zentrum der Welt auf dem Gebiet der 8 MAGAZIN ALS EPAPER LESEN SOLSNAP MAGAZIN DE TRAVELLOG SOLsnap com

Vorschau SOLsnap-Magazin November 2017 Seite 8
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.