Anschluss an das Sportprogramm oder als ei genständige Trainingseinheit seine Faszien mit einer Rolle massiert kann Verspannungen vor beugen bzw lockern und die Regeneration von Muskeln und Faszien beschleunigen Infos unter www agr ev de faszienbehandlung 3 Tipps für eine gesündere Ernährung Fischtag für die Gelenke Die kulinarische Tradition des freitäglichen Fi schessens ist etwas aus der Mode gekommen Aus gesundheitlicher Sicht sollte der Brauch allerdings wieder eingeführt werden Denn unabhängig vom christlichen Ursprung dieser Sitte jeder Freitag soll an Karfreitag erinnern und an diesem sollte gefastet also kein Fleisch gegessen werden hat die Tradition auch ge sundheitliche Vorteile Fisch ist reich an Ome ga 3 Fettsäuren Diese mehrfach ungesättig ten Fettsäuren können nicht nur das Risiko für Herz Kreislauf Erkrankungen senken und das Immunsystem stärken sondern dank ihrer ent zündungshemmenden Wirkung auch die Ge sundheit der Gelenke fördern Besonders reich an Omega 3 Fettsäuren ist fetter Seefisch wie Hering Thunfisch Makrele und Lachs Ein bis zweimal pro Woche sollte Fisch auf dem Speise plan stehen es muss ja nicht immer freitags sein Kalzium für gesunde Knochen Besonders Frauen leiden mit zunehmendem Alter an Osteoporose einer krankhaften Ab nahme der Knochendichte die zu schmerzhaf ten Knochenbrüchen führen kann Schuld ist der sinkende Östrogenspiegel der sich auch auf den Knochenstoffwechsel auswirkt Wer sein Osteoporoserisiko senken möchte sollten auf eine ausreichende Versorgung mit Kalzium achten Denn Kalzium hilft dabei die Knochen dichte zu erhöhen Besonders viel Kalzium ist in Milchprodukten wie Joghurt Käse oder Milch sowie in grünen Gemüsesorten Hülsenfrüch ten Nüssen und kalziumreichem Mineralwasser enthalten Auch moderate Kräftigungsübungen zur Stärkung der Muskulatur und Anregung des Knochenaufbaus können Osteoporose vorbeu gen Übungen unter www agr ev de uebungen Ausgewogene Ernährung gegen Über gewicht Nicht nur Herz und Gefäße auch der Rücken leidet bei Übergewicht Denn die Bandscheiben die unsere Wirbelsäule vor Stoßbelastungen schützen sind bei starkem Übergewicht einem permanenten Druck ausgesetzt Sie können sich dadurch nicht ausreichend regenerieren und das Risiko für Bandscheibenvorfälle steigt Wer Ge wicht reduziert tut deshalb auch seinem Rücken etwas Gutes Die Pfunde sollten allerdings nicht mit Radikaldiäten sondern durch eine langfriste Ernährungsumstellung purzeln Entscheidend ist dass wir uns ausgewogen ernähren viel frisches Obst und Gemüse auf dem Speiseplan steht und der Genuss von Zucker Weißmehl und Alkohol in Maßen erfolgt Die Bandscheiben profitieren außerdem von einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr Denn sie bestehen zu einem Großteil aus Wasser und bleiben elastisch wenn wir genug trinken 3 Tipps für weniger Stress Einen Abend ohne Smartphone Schnell noch eine Mail schreiben checken was es in den sozialen Netzwerken Neues gibt und einen Termin bestätigen wir sind immer und überall online Die moderne Technik bringt viele Vorteile keine Frage doch sie hat auch ih ren Preis Wir sind immer erreichbar vergessen oft den Moment bewusst zu erleben lassen uns leicht ablenken und fühlen uns verpflichtet Nachrichten sofort zu beantworten Dieser digi tale Stress ist nicht nur schlecht für die Psyche sondern kann auch zu Rückenschmerzen führen Zusätzlich sorgt die ungesunde Haltung bei der Nutzung von Smartphones und Tablets häufig für Verspannungen in Nacken und Schultern sowie Kopfschmerzen Um Rückenschmerzen vorzubeugen und den Kopf frei zu bekommen kann es hilfreich sein einen Abend pro Woche auf Smartphone und Tablet zu verzichten und stattdessen bewusst zu entspannen Entspannungsrituale im Arbeitsalltag Schon auf dem Weg zur Arbeit sind wir mit den Gedanken bei den Aufgaben des Tages Was muss als erstes erledigt werden welche Termi ne stehen an welche Probleme gilt es zu lösen Kaum am Arbeitsplatz angekommen geht der Stress dann richtig los Um neue Energie zu tan ken und den Gedanken eine kleine Auszeit zu gönnen hilft es sich bewusste Entspannungs rituale zu schaffen Ein kurzer Smalltalk mit dem Kollegen eine Tasse Tee bevor die Mails gecheckt werden oder eine kurze Atemübung zwischendurch sind oft schon ausreichend um weniger gestresst durch den Tag zu kommen Kurz bündig Viele nutzen den Jahreswechsel um endlich die guten Vorsätze in die Tat umzusetzen Neben ei ner gesünderen Ernährung und mehr Bewegung gehört auch weniger Stress zu klassischen Zielen fürs neue Jahr Oft hält die Motivation allerdings nicht lange an und die alten Gewohnheiten schleichen sich wieder ein Die Aktion Gesunder Rücken AGR e V gibt Tipps wie sich mit ein paar einfachen Tricks die guten Vorsätze auch langfristig umsetzen lassen und von welchen Veränderungen auch der Rücken profitiert Quelle obs Aktion Gesunder Rücken e V cs SOLsnap com NEUES JAHR NEUE VORSÄTZE 11 MAGAZIN ALS EPAPER LESEN SOLSNAP MAGAZIN DE

Vorschau SOLsnap-Magazin Januar 2018 Seite 11
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.